Pressemitteilung der SG H2Ku Herrenberg

Im Folgenden haben wir für Sie alles Notwendige für den Besuch und den Eintritt in die Markweghalle zu den Punktspielen der SG H2Ku Herrenberg zusammengefasst.

Das Coronavirus hat eine ganze Gesellschaft infiziert. Die momentan in allen Lebensbereichen geltenden Einschränkungen betreffen natürlich auch den Sport – und damit auch unsere SG H2Ku Herrenberg. Wir müssen allerdings nicht nur, sondern wir wollen auch verantwortungsvoll mit den Corona-Vorschriften umgehen. Gleichzeitig tun wir alles dafür, damit unsere Mannschaften vor Zuschauern spielen können und die Fans auf das Handball-Erlebnis in der Markweghalle nicht komplett verzichten müssen.

Das Problem dabei: Wir können laut Verordnung nur maximal rund 200 Zuschauer ausschließlich auf Sitzplätzen zu unseren Heimspielen zulassen. Das sind lediglich ungefähr ein Drittel der Fans, die vor der Corona-Pandemie die Spiele der Frauen 1 und Männer 1 besucht haben. Zudem sind die Laufwege in der Halle eingeschränkt und wir müssen die Kontaktdaten aller Besucher erfassen. Auch bei der Bewirtung werden wir zunächst Einschränkungen haben. Um diesen erhöhten Aufwand für deutlich weniger Zuschauer leisten zu können, nutzen wir die digitalen Möglichkeiten dort, wo sie uns sinnvoll und zielführend erscheinen. Uns ist bewusst, dass diese Umstellung von allen Beteiligten eine Bereitschaft zur Veränderung verlangt. Aber es sind Veränderungen, die zum jetzigen Zeitpunkt alternativlos sind, weil wir sonst nicht in der Lage wären, den Spielbetrieb fortzusetzen.

Deshalb bitten wir Euch, folgende Punkte zu beachten:

Eintrittskarten für alle Spiele der ersten und zweiten Mannschaften müssen in der Saison 20/21 im Online-Vorverkauf erworben werden. Vorerst wird es keine Tickets an der Abendkasse zu kaufen geben. Der Vorverkauf startet immer montags um 8 Uhr für das darauffolgende Spiel-Wochenende.

Wir bitten alle Interessierten, in möglichst großen Gruppen von bis zu 20 Personen zu buchen. Je mehr Gruppenbuchungen wir haben, umso mehr Fans können wir die Möglichkeit bieten, ein Spiel zu besuchen.

Für die Spiele der ersten Mannschaften haben wir uns vorgenommen, möglichst allen Zuschauern dieselben fairen Chancen auf einen Sitzplatz in der Markweghalle zu geben. Gleichermaßen müssen wir allerdings einen Zuschauer-Mix erreichen, um den Spielbetrieb mindestens kostendeckend zu halten. Daher werden wir versuchen, für bestimmte Gruppen ein Kontingent an Karten zu reservieren.

Wir denken dabei insbesondere an:

  • unsere Fans, die uns mit ihren Dauerkartenkäufen seit vielen Jahren unterstützen.
  • unsere Sponsoren, ohne deren Unterstützung die SG nicht existieren kann.
  • unsere interessierten Zuschauer*innen, die (un)regelmäßig, ohne Dauerkarte zu einzelnen Spielen kommen.
  • unsere eigenen jugendlichen Spieler*innen, denen wir weiterhin kostenlosen Eintritt zu allen SG-Spielen ermöglichen wollen.
  • unsere SG-Spieler*innen, die gerne bei den ersten Mannschaften zuschauen wollen.
  • unsere vielen ehrenamtliche Helfer*innen, ohne deren unermüdlichen Einsatz die SG nicht existieren könnte.

Und so könnt Ihr einen Zuschauer-Sitzplatz für ein Spiel der ersten Mannschaften erwerben:

Jeweils montags um 8 Uhr öffnet der Online-Vorverkauf für das Spiel/die Spiele des nächsten Wochenendes. Der Link zu unserem Vorverkaufsportal ist über die SG H2Ku-Homepage zu erreichen. Ab diesem Zeitpunkt kann jeder Interessierte Sitzplatz-Tickets erwerben, bis die Kontingente erschöpft ist. Also heißt es: schnell sein. Die Ticketpreise für die Saison 2020/21 sind unten aufgeführt.

Allen bisherigen Dauerkartenbesitzern und neuen Interessenten wollen wir die Möglichkeit geben, eine garantierte Eintrittskarte mit festem Sitzplatz zu reservieren. Hierzu führen wir die personalisierte SG-Saisonkarte 20/21 ein. Mit dem Kauf dieser SG-Saisonkarte für 60 Euro (Frauen 1) bzw. 70 Euro (Männer 1/jeweils Vollzahler) wird das Vorkaufsrecht auf einen mit dieser Karte fest verbundenen Sitzplatz erworben. Der große Vorteil: Jeder Besitzer einer SG-Saisonkarte kann während der Vorverkaufszeit von Montag bis Donnerstag (18 Uhr) ganz entspannt das Ticket für den der SG-Saisonkarte zugewiesenen Sitzplatz kaufen. Diese SG-Saisonkarte ist übertragbar – und einen kleinen Preisvorteil gibt es zudem noch. Wird das Einzelspiel-Ticket (das noch sechs Euro kostet) bis Donnerstag um 18 Uhr nicht beansprucht, geht es in den freien Last-Minute-Verkauf.

Aber auch für die SG-Saisonkarte gilt: Es gibt nur ein limitiertes Kontingent. Die Registrierung für diese SG- Saisonkarte ist ab sofort unter der Mail-Adresse ticket@sgh2ku.de unter Angabe von Name, Vorname, Mail- Adresse (oder Telefonnummer), Frauen- oder Männer-Saisonkarte, Vollzahler oder ermäßigt (Art der Ermäßigung) oder auch per Telefon unter 0160-97211067 möglich.

Und eine große Bitte hätten wir auch noch: Schließt Euch auch beim Kauf von SG-Saisonkarten und der damit verbundenen Sitzplatz-Reservierungen in möglichst großen Gruppen von bis zu 20 Personen zusammen. Denn auch hier gilt natürlich: Je mehr Gruppenreservierungen wir haben, umso mehr Fans bekommen letztlich die Möglichkeit, ein Spiel zu besuchen und unsere Teams zu unterstützen.

So könnt Ihr einen Zuschauer-Sitzplatz für ein Spiel der zweiten Mannschaften erwerben:

Bei den Spielen der zweiten Mannschaften sollte aufgrund der Erfahrung der letzten Jahre die Kapazität von 200 Sitzplätzen ausreichend sein. Daher werden wir die Plätze nicht kontingentieren. Dennoch bitten wir auch hier um die Buchung in möglichst großen Gruppen.

Aber auch für Frauen 2 und Männer 2 gilt: Der Kauf des Tickets muss online im Vorverkauf erfolgen. Ein Kauf an der Abendkasse wird nicht möglich sein.

Nun geben wir Euch natürlich noch einen Überblick über die Eintrittspreise für die nächste Saison.

Eintrittspreise Einzelkarten:

2. Bundesliga Frauen

Einzeleintritt                          12€

Ermäßigt                                10€

Jugendliche                            5€

Baden-Württemberg-Oberliga Männer

Einzeleintritt                          11€

Ermäßigt                                9€

Jugendliche                            5€

SG-Saisonkarte für Spiele der 2.Bundesliga Frauen (13 Heimspiele)

SG-Saisonkarte Vollzahler     60€

SG-Saisonkarte Ermäßigt      40€

Sitzplatzreservierung pro Spiel        6€

SG-Saisonkarte für Spiele BWOL-Männer (17 Heimspiele)

SG-Saisonkarte Vollzahler     70€

SG-Saisonkarte Ermäßigt      40€

Sitzplatzreservierung pro Spiel        6€

Württembergliga Frauen & Landesliga Männer

Einzeleintritt                          6€

Ermäßigt                                4€

Jugendliche                            3€

Ermäßigt sind: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Zivis, Rentner, Auszubildende mit entsprechendem Nachweis

Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren

Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr haben immer freien Eintritt, benötigen aber auch eine Online- Sitzplatzreservierung!

SG-Jugendliche bekommen eine SG-Handballschule-Saisonkarte. Für den Besuch eines Spiels müsst Ihr Euch aber ebenfalls online einen (kostenlosen) Sitzplatz reservieren. Und Achtung: Auch hier gibt es nur ein limitiertes Kontingent an Plätzen.

Alle aktiven SG-Spieler*innen und SG-Trainer*innen wie auch unserer treuen ehrenamtlichen Helfer bekommen in der Saison 20/21 eine SG-Team-Saisonkarte. In Verbindung mit dieser SG-Team-Saisonkarte könnt ihr für die Spiele der Frauen 1 und Männer 1 ein Sitzplatz-Ticket aus Eurem Kontingent zum Einheitspreis von 5€ online erwerben. Achtung: Auch dieses Kontingent ist limitiert – wer zuerst bucht, wird zuerst bedient. Für die Spiele von Frauen 2 und Männer 2 kostet ein Ticket 3€.

SG-Sponsoren bekommen eine SG-Sponsoren-Saisonkarte. Allerdings müssen auch unsere Sponsoren vor dem Besuch eines Spiels online einen Sitzplatz reservieren. Dieser ist kostenlos. Wir werden ein Kontingent an Sitzplätzen für Sponsoren blocken.

So könnt Ihr die Jugendspiele und die Spiele der dritten und vierten SG-Mannschaften sehen:

Die Registrierung der Zuschauer für eintrittsfreie Spiele wird über ein Onlineformular erfolgen, das rechtzeitig vor dem eigentlichen Spieltag ausgefüllt werden kann. Der Link zur Registrierungsseite wird ebenfalls in Kürze bekannt gegeben. Alternativ ist eine manuelle Registrierung in der Halle möglich.

Zum Schluss haben wir noch eine riesengroße, für uns allerdings auch existentiell wichtige Bitte an alle Unterstützer, Sponsoren, Fans, sportlich und ehrenamtlich Engagierten: Wir hoffen als SG H2Ku Herrenberg auf euer Verständnis für diese Regelungen, die in Corona-Zeiten alternativlos sind. Wir haben versucht, für alle eine möglichst faire Lösung zu finden. Und nun freuen wir uns darauf, dass Ihr trotz dieser Einschränkungen, für die niemand etwas kann, unseren Mannschaften weiterhin treu verbunden bleibt und sie auch weiterhin so großartig unterstützt wie in der Vergangenheit. Vielen Dank dafür!